Mitteilungen

Titel Kategorie Datum Sozialgericht
Beitragserhebung der Krankenkasse nur nach umfassender Sachverhaltsaufklärung Entscheidungen SG Dortmund (NRW)
Ein Pfarrer bleibt immer im Dienst Entscheidungen Hessisches LSG
Zur Bestandskraft eines Beitragsbescheides nach Betriebsprüfung Entscheidungen Bayerisches LSG
Gesetzliche Krankenversicherung – Aufenthalt in der Türkei Entscheidungen SG Gießen (HES)
Krankenversicherten sind Unannehmlichkeiten bei der Umstellung des Lieferanten von Inkontinenzmaterial zumutbar - Pressemitteilung des Sozialgerichts Dresden vom 26.11.2009 Entscheidungen SG Dresden (FSS)
GVP - Rechtsprechung Stand: 01.09.2019 Geschäftsverteilung SG Köln (NRW)
Kürzung des Arbeitslosengeldes II in Wohngemeinschaften durch die Arge Dresden rechtswidrig - Beschluss des Sozialgerichts Dresden vom 22.10.2008 Entscheidungen SG Dresden (FSS)
Hartz-IV-Empfänger wehrt sich erfolgreich gegen Leistungseinstellung Entscheidungen SG Kassel (HES)
„Hartz IV“-Empfänger muss nach Umzug Telefonanschluss selbst bezahlen - Pressemitteilung des Sozialgerichts Dresden vom 29.08.2008 Entscheidungen SG Dresden (FSS)
Krankengeld - Bayerisches Landessozialgericht schließt sich der Auffassung des Bundesversicherungsamtes nicht an Entscheidungen Bayerisches LSG
Kartellverfahren gegen die Krankenkassen wegen Ankündigung von Zusatzbeiträgen vor Gericht Entscheidungen Hessisches LSG
Rückblick auf ein Rekordjahr am Sozialgericht Dresden - Jahrespressegespräch vom 27.02.2009 Verwaltung SG Dresden (FSS)
Gründungszuschuss für Existenzgründer wird auf Elterngeld angerechnet - Pressemitteilung des Sozialgerichts Dresden vom 19.02.2009 Entscheidungen SG Dresden (FSS)
Hartz IV Entscheidungen SG Gießen (HES)
GVP - Geschäftsstelle Stand: 01.01.2019 Geschäftsverteilung SG Köln (NRW)
Sanktion gegen „Hartz IV“-Empfänger ist bei unklarer Belehrung rechtswidrig - Urteil des Sozialgerichts Dresden vom 7.11.2008 Entscheidungen SG Dresden (FSS)
Hartz IV Entscheidungen SG Gießen (HES)
Zahlung von Arbeitslosengeld II darf nicht wegen möglicher Ansprüche auf Kinderzuschlag eingestellt werden - Beschluss des Sozialgerichts Dresden vom 7.11.2008 Entscheidungen SG Dresden (FSS)
Salomonischer Streit um ein Baby – Sozialgericht spricht mutmaßlicher Mutter Arbeitslosengeld II zu - Beschluss des Sozialgerichts Dresden vom 19.03.2009 Entscheidungen SG Dresden (FSS)
„Hartz IV“-Empfänger hat Anspruch auf zusätzliches Geld für ärztlich angeordnete purinarme Diät - Beschluss des Sozialgerichts Dresden vom 16.07.2008 Entscheidungen SG Dresden (FSS)
Mit neuem Präsidenten stellt sich das Sozialgericht Dresden den Herausforderungen - ein Ende der Zunahme von "Hartz IV"-Verfahren ist nicht absehbar (Pressemitteilung vom 27.06.2008) Verwaltung SG Dresden (FSS)
Ein Verzicht auf die gesetzliche Krankenversicherung ist nicht möglich - Urteil des Sozialgerichts Dresden vom 23. April 2008 Entscheidungen SG Dresden (FSS)
Das Wochenende verkürzt nicht die Meldefristen bei der Arbeitsagentur - Pressemitteilung des Sozialgerichts Dresden vom 28.04.2008 Entscheidungen SG Dresden (FSS)
Neue Einkommensberechnung bei selbständig tätigen Arbeitslosengeld II-Aufstockern ist rechtmäßig - Beschluss des Sozialgerichts Dresden vom 7.3.2008 Entscheidungen SG Dresden (FSS)
2007 war für das Sozialgericht Dresden wieder ein Rekordjahr - Pressemitteilung vom 10.01.2008 Verwaltung SG Dresden (FSS)